ROADS von Sebastian Schipper

Drei Jahre nach dem sensationellen Erfolg von VICTORIA schickt Regisseur Sebastian Schipper in ROADS zwei Achtzehnjährige auf einen ebenso aufregenden wie bewegenden Trip durch Europa. Der Film erzählt von einer bedingungslosen Freundschaft zweier Jugendlicher – angesiedelt in einer Welt, die sich im radikalen Umbruch befindet. Im Anschluss an die Premiere am Donnerstag, den 23.5.2019, wird es im Zeise-Kino eine Diskussionsrunde zum Grundrecht auf Asyl geben, bei der unsere Rechsberaterin Insa Graefe mit auf dem Podium sein wird.

Karten gibt es an der Abendkasse.

Hier geht’s zur Homepage der Veranstaltung.

Um unser Webseitenangebot optimal gestalten und weiter verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Fluchtpunkt